Wellington Writers Walk

Sie sind hier

Wellington Writers‘ Walk - Ein kultureller Erkundungsweg am Hafen von Wellington.

„Ich liebe diese Stadt, die Hügel, den Hafen und den Wind, der durch die Straßen hindurchfegt. Ich liebe ihr pulsierendes Leben und sogar die Wärme des Verfalls… hier gibt es immer einen Abgrund, den man entlang balancieren muss, der scharf ist und gefährlich, der die volle Aufmerksamkeit erfordert“ – Patricia Grace, "Drei Cousinen" (1992)

Die neuseeländische Hauptstadt Wellington ist Heimat vieler Schriftsteller, darunter auch die preisgekrönte neuseeländische Maori Autorin Patricia Grace. Sie gilt als eine der Schlüsselfiguren in der Geschichte der Maori Literatur. 2008 wurde Patricia Grace durch die Verleihung des renommierten Neustadt International Prize for Literature internationale Beachtung zuteil.

Der Wellington Writers’ Walk bietet Besuchern eine literarische Erkundungsreise entlang Wellingtons berühmter Uferpromenade. Rund um das Hafenbecken stehen 15 Textskulpturen der Künstlerin Catherine Griffiths, die mit Zitaten renommierter neuseeländischer Schriftsteller über ihre Heimatstadt Wellington versehen sind.
Dies ist eine perfekte individuelle Tour für Wellington Fans und Liebhaber des schönen Wortes und der wohl gewählten Sätze. Ein kleiner Führer ist in den Büchereien und Informationszentren kostenlos erhältlich.

Die zitierten Autoren sind Katherine Mansfield, Robin Hyde, Pat Lawlor, Denis Glover, James K. Baxter, Bruce Mason, Lauris Edmond, Maurice Gee, Patricia Grace, Vincent O’Sullivan, Fiona Kidman, Barbara Anderson, Alistair TeAriki Campbell, Eileen Duggan and Bill Manhire.

Flüge finden & buchen