Jetboot

Sie sind hier

Man kann das ganze Jahr über Jetboot fahren – Ein Spaß für alle Altersstufen und Fitnesslevel. Zurücklehnen, anschnallen und die Beschleunigung genießen.

Ein Jetboot hat genau wie ein Jetflugzeug keine externen Propeller. Stattdessen presst es mit hoher Geschwindigkeit Wasser knapp unter der Oberfläche hinter dem Boot heraus. Dadurch kann das Boot in Wassertiefen von nur einigen Zentimetern fahren.

Das Jetboot wurde um 1960 vom neuseeländischen Landwirt William (Bill) Hamilton entwickelt, um auf den seichten Flüssen in Canterbury zu navigieren. Geschäftstüchtige Neuseeländer sahen schnell das Potenzial dieser Abenteueraktivität.

Zurücklehnen, anschnallen und die Beschleunigung genießen. Bei einer Jetbootfahrt in Neuseeland rasen Sie durch enge Flussschluchten vorbei an steilen Felswänden oder gleiten über die Oberfläche von Flussarmen entlang von Kiesbänken.

Jetboot fahren kann man das ganze Jahr über und es ist ein Spaß für alle Altersstufen und Fitnesslevel. Einige der aufregendsten Fahrten gibt es in der Nähe von Queenstown und Canterbury. Weitere Gegenden sind die Regionen Buller und Makarora auf der Südinsel und die Flüsse Rangitaiki, Whanganui und Waikato auf der Nordinsel.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen