Walbeobachtung

Sie sind hier

Auch auf der Nordinsel kann man Wale sichten, aber Neuseelands Zentrum des Whale Watching ist Kaikoura im Süden.

Kaikoua, an der Ostküste der Südinsel ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo man häufig Pottwale sichten kann.

Pottwale sind die größten Zahnwale und werden bis zu 15 Meter lang. Zur Jagd nach Nahrung tauchen Sie tief in den Ozean hinab. Die einheimische Pottwal Bevölkerung in Kaikoura kann man das ganze Jahr über beobachten. Im Juni und Juli ist die Zeit der Orcas (Killerwale) und von Dezember bis März kann man Buckelwale sehen. Und jeden Tag werden hier verschiedene Delfin Arten gesichtet.

Wale zieht es nach Kaikoura, weil es hier eine ungewöhnliche Unterwasserlandschaft gibt. Der Festlandsockel fällt schnell in eine Reihe von extrem steilen Unterwasser Schluchten ab. Hinzu kommt, dass hier eine warme Strömung aus dem Norden auf eine Kaltströmung aus dem Süden trifft. Dadurch werden Nährstoffe aus den Tiefen des Ozeans nach oben geschwemmt. Ein Phänomen, das allen Arten von Meereslebewesen, von Plankton und Krill bis zu Delfinen und Walen, zu Gute kommt.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen